ST. PÖLTEN: OTZELBERGER FORDERT MINDESTSICHERUNG NUR FÜR STAATSBÜRGER – bereits 76,7% der Mindestsicherungsbezieher nicht-österreichische Staatsbürger

Die hohe Mindestsicherung macht Österreich zum Magneten für Zuwanderer aus aller Welt. Kein Sozialsystem ist langfristig finanzierbar, wenn man eine Zuwanderung in dieses Sozialsystem zulässt. Bei der Mindestsicherung muss in Zukunft ganz klar zwischen Staatsbürgern und Nicht-Staatsbürgern differenziert werden. Sozialleistungen sollen nur noch Staatsbürgern zustehen, anders wird unser Sozialsystem auf kurz oder lang unfinanzierbar.

IMG_8176

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: