Billige Sammeltaxis statt Lup-Busse an Sonn- und Feiertagen

FP-Wirtschaftssprecher Martin Antauer

„Der VP-Ruf nach einem Lup-Bus am Sonntag kann nur einer Unkenntnis der Gegebenheiten in unserer Stadt entspringen“, erteilt FP-Wirtschaftssprecher Martin Antauer dem diesbezüglichen Vorstoß von ÖVP-Adl eine klare Absage. „Auch Adl sollte informiert sein, dass die Auslastung für den Lup-Bus laut Erhebungen am Sonntag viel zu gering ist.“ Antauer findet, dass es weit sinnvoller wäre, wenn Besitzer einer Lup Jahreskarte am Sonntag nur 50% des Sammeltaxipreises bezahlen müssten. Das Sammeltaxi wurde ja auf Anregung der FPÖ St. Pölten vor Jahren gemeinsamen mit den anderen Parteien installiert. Es ermöglicht jedem auch an Sonn- und Feiertagen schon ab 3 Euro von jeder beliebigen Bushaltestelle abgeholt und transportiert zu werden.

„Es freut uns allerdings, dass die ÖVP nun auch die FPÖ-Forderung übernommenen hat, dass das Jahresticket für den Lup-Bus nur 199,- Euro kosten soll“, sagt Antauer, der gleichzeitig vorschlägt, dass die entstehenden Mehrkosten dann bei anderen Projekten eingespart werden müssen: „Zum Beispiel beim 400.000 Euro teuren Amtsblatt der Stadt St. Pölten, das ohnehin als aufwändige SPÖ Werbezeitung missbraucht wird, das würde ich dann vernünftige Sachpolitik für unsere Bürger nennen!“

Die FPÖ St. Pölten steht für vernünftige Sachpolitik im Interesse unsere Bürger. Wir wollen nicht alles anders, aber vieles besser machen!

One Response to Billige Sammeltaxis statt Lup-Busse an Sonn- und Feiertagen

  1. Martin sagt:

    ÖVP-Adl hat keine Ahnung vom Lup. Ist nicht mal Samstag ausgelastet. Stunden Takt würde da reichen am Samstag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: