Politische Vorsätze 2019

Die Bezirksblätter fragten Stadtrat Klaus Otzelberger was nehmen sie sich für das Jahr 2019 politisch vor?

Wir wollen das Wohnen für die Bürger leistbarer machen. Dazu müssen auch endlich die hohen Kautionen gesenkt werden. Wir werden auch Benefizveranstaltungen für bedürftige Menschen abhalten und wieder spenden.

Auch die Sicherheit ist uns ein großes Anliegen, wir fordern endlich die Umsetzung einer eigenen Stadtwache in St. Pölten, um so vor allem den Frauen am Abend das subjektive Sicherheitsgefühl zurück zu geben.

Es gibt in St. Pölten noch viel Aufholbedarf, leider kann man dies alles nur umsetzen, wenn die SPÖ Mehrheit will.

Den Bürgern sollte auch wieder mehr Geld fürs Leben überbleiben.

Was nehmen Sie sich privat vor?

Ich möchte mir mehr Zeit für meine Freundin, meine Eltern und Freunde nehmen. Leider bleibt im Alltagsstress meist zu wenig Zeit dafür.

Quelle: Bezirksblätter 16.1.2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: