FPÖ-Erfolg für die Bürger: Wachzimmer am Bahnhof St. Pölten kommt!

Die FPÖ St. Pölten fordert bereits seit Jahren die Wiedereröffnung einer eigenen Polizeidienststelle am Bahnhof St. Pölten, wie auch eine höhere Polizeipräsenz. Der jahrelange Druck der St. Pöltner FPÖ zeigt nun Wirkung, demnächst wird wieder ein Wachzimmer am Bahnhof eröffnet. FPÖ-Stadtparteiobmann Mag. Klaus Otzelberger. „Wir hatten heute ein sehr konstruktives Gespräch mit Innenministerin Mikl-Leitner, demnächst wird es wieder ein Wachzimmer am Bahnhof geben, das auch zur subjektiven Sicherheit beitragen wird. Dieses Wachzimmer ist auch eine Servicestelle für die St. Pöltner Bürger.“

Gespräche mit Mikl-Leitner

Heute 02.03

NÖN 2.3

Quelle: Zeitung Heute am 2.3.2015 und NÖN am 2.3.2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: