Die rote Gebührenmafia schlägt wieder zu!

Kaum sind die Wahlen vorbei, geht es schon wieder ans Abzocken. Jetzt sind die Geschäfte in der Innenstadt dran. Mit Erhöhungen bis zu 16.000 Prozent (in Worten: unglaubliche sechszehntausend Prozent) wird nun abgesahnt. Für besondere Leistungen? Nein, für den Gebrauch der Luft (sogenannte Luftsteuer).

Anscheinend wollen Stadler und Co. die Innenstadt endgültig dem Aussterben preisgeben. Das dabei auch die 200.000,- Euro (Zuschuss für Aktivitäten in der Innenstadt) ad absurdum geführt werden ist gleich noch einmal eine Lachnummer, wenn es nicht so traurig wäre.

Viele Geschäftsleute denken schon an ein Abwandern in die Peripherie.

„Die FPÖ fordert eine sofortige Gebührensenkung dieser exorbitanten Gebrauchsabgabe, sowie eine Senkung der teuren ‚Schanigartensteuer‘. Damit die Geschäftsbetreiber der Innenstadt nicht noch mehr belastet, sondern entlastet werden. Außerdem fordern wir neben einer Gutscheinmünze für 1 Stunde gratis Parken in der Innenstadt, unter anderem auch am Freitagnachmittag gratis Parken, um die Innenstadt zu beleben.“ so Mag. Klaus Otzelberger.

2 Responses to Die rote Gebührenmafia schlägt wieder zu!

  1. Rudolf Krakora sagt:

    Hallo Klaus, hast Du etwas anderes erwartet?

  2. robert sagt:

    naja, das hat man ja von den ROTEN vor den wahlen schon erwarten müssen. da wird leider noch einiges kommen. klaus, schau bitte mit deinen mitmandataren , daß die bürger voll über diese grauslichkeiten informiert werden. danke, dein freund ROBERT.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: